27. April 2020

Spende des Lions-Club an das Frauen-und Kinderschutzhaus Baden-Baden Rastatt

Eigentlich sollte der Erlös des Charity- Golfturniers dieses Jahr an das Frauen- und Kinderschutzhaus gehen. Da das Turnier aufgrund der Coronakrise abgesagt werden musste, entschied sich der Lions Club für eine Sonderlösung: Das Frauen- und Kinderschutzhaus Baden-Baden Rastatt erhält eine Sofortspende über 5.000 € und zusätzlich den Erlös des Turniers, sobald dieses nachgeholt werden kann. Brigitte Schäuble, Vorsitzende des Trägervereins, zeigte sich hoch erfreut über diese Geste.

Lesen Sie mehr dazu im Pressebericht des BT vom 25.04.2020  pdf

 

24. April 2020

Häusliche Gewalt in Zeiten von Corona nimmt zu

Seit mehren Wochen gelten Ausgehbeschränkungen in Deutschland. Das bedeutet  auch eine steigende Gefahr für Frauen und Kinder, die von häuslicher Gewalt betroffen sind. Oft haben die Frauen keine Möglichkeit hilfesuchend zum Hörer zu greifen oder die Gewaltsituation zu verlassen. Die Frauenhäuser im Land rechnen mit einer großen Nachfrage nach den Ausgangsbeschränkungen und haben verschiedene Vorgehensweisen für eine Aufnahme in der Coronakrise eingeplant.

Pressemeldung der LIGA der freien Wohlfahrtspflege in Baden-Württemberg pdf

Hierzu finden Sie ein Bericht im BT vom 30.03.2020  pdf 

und in der BNN vom 24.04.2020  pdf 

 

13. November 2019

Immer mehr Frauen werden Opfer von häuslicher Gewalt. Die Frauen-und Kinderschutzhäuser im Südwesten Deutschlands sind voll ausgelastet. Das Sozialministerium beziffert die fehlenden Plätze mit 633, was zur Folge hat, dass immer wieder Frauen abgewiesen werden müssen.
Den Pressebericht zur aktuellen Situation in Baden-Württemberg finden Sie hier: pdf

 

11. November 2019

Der Trägerverein des Frauen- und Kinderschutzhaus Baden-Baden Rastatt e.V. freut sich über die großzügige Spende der S Immo + Finanz GmbH, welche im Rahmen ihres Firmenjubiläums einen Scheck übe 5.000 € überreichte.
Hier gehts zum Pressebericht: pdf

 

7. November 2019

Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen und Mädchen
Filmvorführung am 28.11.2019, 19:00 Uhr im FORUM Cinema, Rastatt

Seit 1981 findet in der letzten Novemberwoche der „Internationale Tag gegen Gewalt an Frauen“ statt und wird von den regionalen Gleichstellungsbeauftragten sowie der ansässigen Frauenvereine aufgegriffen, um auf das leider immer noch weit verbreitete Unrecht gegen Frauen und Mädchen aufmerksam zu machen. Aus diesem Anlass wird am 28.11. der Film "Nur eine Frau" im Forum Cinema Rastatt gezeigt.
Im Anschluss an den Film laden die Veranstalterinnen zur Diskussion ein. Vor dem Kinosaal informieren die Vertreterinnen der Vereine „Frauen helfen Frauen“, „Frauen- und Kinderschutzhaus“, “Feuervogel“ sowie die Gleichstellungsbeauftragten der Stadt und des Landkreises Rastatt über Hilfe- und Beratungsmöglichkeiten.

Hier finden Sie weitere Informationen zum Film: pdf

 

15. Oktober 2019

Kunstausstellung "Licht und Schatten II"

Die Kunstausstellung "Licht und Schatten II" ist vom 11.Oktober. -11. November im Landratsamt Rastatt zu sehen.
Bewohnerinnen des Frauen- und Kinderschutzhauses schaffen im Rahmen eines kunstpädagogischen Projektes Exponate, in denen sie ihren Erfahrungen Ausdruck verleihen. Die Kunstwerke vermitteln einen direkten und persönlichen Zugang zu den vielfältigen Formen häuslicher Gewalt und den Erlebnissen der Betroffenen.

 Flyer zur Ausstellung pdf

 

14. Oktober 2019

Feierstunde und Vernissage zum 25-jährigen Jubiläum

Das Frauen- und Kinderschutzhaus Baden-Baden Rastatt begeht sein 25-jähriges Jubiläum und lud zu einer Feierstunde ins Landratsamt Rastatt ein. Gleichzeitig wurde die begleitende Kunstausstellung „Licht und Schatten 2“ eröffnet, die noch bis zum 11. November im Landratsamt Rastatt zu sehen ist.
Die Festredner gaben einen Überblick über die Entstehung des Frauenhauses, ermahnten die Notwendigkeit der Einrichtung und gaben einen Einblick in die Arbeit und die Projekte.

  

Die Berichterstattung der Presse befindet sich zum Download hier: pdf

 

 

5. Juli 2019

Save the Date - 25 Jahre Frauen-und Kinderschutzhaus
Das Frauen- und Kinderschutzhaus Baden-Baden Rastatt feiert sein 25-jähriges Bestehen. Am Freitag, 11.10.2019 findet eine Feierstunde im Landratsamt Rastatt statt. Im Rahmen des Jubiläums wird auch die neue Kunstausstellung "Licht und Schatten II" gezeigt, die an diesem Freitag mit einer Vernissage eröffent wird.

Save the Date pdf

 

 

22. Januar 2019

Im Rahmen der Gedenkfeier der Rastatter SPD zum Thema „100 Jahre Frauenwahlrecht in Deutschland“ trafen Barbara Stammberger (2. Vorsitzende des Trägervereins) und Barbara Schmitz (Leiterin des Frauen- und Kinderschutzhauses) die Bundesfamilienministerin Franziska Giffey. Die Ministerin zeigte sich sehr interessiert und hatte ein offenes Ohr für die Belange ihrer Gesprächspartner.

 

Badische Neueste Nachrichten pdf

Badisches Tagblatt pdf

 

7. Dezember 2018

Seit 1994 arbeitet das Frauen-und Kinderschutzhaus Baden-Baden Rastatt praktisch immer unter Vollauslastung. Frauenhausplätze im Land sind knapp, die Verantwortlichen appellieren an die Politik. Lesen Sie dazu den Pressebericht:

Badisches Tagblatt pdf

 

30. Juli 2018

Der Verein „Im Murgtal – fürs Murgtal e.V.“ spendete einen Teil seines Erlöses aus dem Murgtal-Basar an das Frauen-und Kinderschutzhaus Baden-Baden Rastatt. Die Summe von 2.350 € fließt in unser Projekt „Hauswirtschaftliches Kompetenztraining“, welches wieder ins Leben gerufen wurde.

 

21. Juli 2018

In der Jahresversammlung des Trägervereins des Frauen- und Kinderschutzhauses wurde der aktuelle Jahresbericht und die Belegungszahlen vorgestellt. Die Einrichtung verzeichnete im Jahr 2017 die höchste Belegungsdichte seit Gründung vor mehr als 25 Jahren. Die Zimmer des Hauses waren im Jahresdurchschnitt mit 103% knapp überbelegt. Aktuelle Zahlen und Informationen finden sich im Jahresbericht.

Zeitungsbericht BT vom 21.07.2018  pdf

Jahresbericht zum Download  pdf